Versiegelung SKfloor 3220 transparent mit Härter 3200

Artikelnummer: FB-3220-3200V

2 - komponentige Epoxid Versiegelung transparent, farblos, emissionsarm

Kategorie: Versiegelung

Abfüllungen

ab 38,95 €
25,13 € pro 1 kg

inkl. 19% USt., (Standard Paket)

UVP des Herstellers: 39,95 €
(Sie sparen 2.5%, also 1,00 €)
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Versiegelung SKfloor 3220 transparent mit Epohard 3200

für Innen und Außen, UV beständig und transparent

Lösemittelfreie 2K Epoxid Harzmischung für Versiegelungsarbeiten

SKfloor 3220 transparent ist eine 2 komponentige, klare, UV-beständige, lösemittelfreie und lichtstabile Epoxidharzlösung, zum Versiegeln von Kiesel-, Granit- und Marmorgestein sowie Fliesen, Naturstein, Estrich und Sichtbeton.

Die 2K Epoxidharzlösung kann optimal für große Flächen für INNEN und AUSSEN (für den Außenbereich empfehlen wir vorrangig unsere Polyurethanversiegelung SKfloor 6040) verwendet werden. Es eignet sich sehr gut für das Versiegeln von dekorativen Kunstharzestrichen und Steinteppichen.
Ebenso kann es bei geeignetem Untergrund auch zum Einbetten von digitalen Fotodrucks verwendet werden.
(Vorsicht: manche Bilder sind nicht geeignet, je nach Entwicklungsqualität. Testen Sie vorher Ihr Bild mit unserem Harz).

Epoxid-Harzlösung für die transparente Versiegelung von:

  • Beton/Sichtbeton
  • Estrich/Sichtestrich
  • Marmorkiesel
  • Coloritquarz Belägen
  • Pflastersteinen und Polygonplatten (Vorbehandlung mit Grundierung erforderlich - meist stark saugend)
  • Kunstharzbeschichtungen aus Epoxidharz, Polyurethan oder auch Acrylharz (Beachten Sie unseren Leitfaden)
  • eventuell Fliesen (Vorbehandlung mit Primer erforderlich, empfohlen in dem Fall nur im Innenbereich)

Gerne wird es auch für dekorative Anwendungen verwendet wie:

  • Penny Böden, Geldscheine oder Münz-Beläge
  • Dekorative Anwendungen mit Holzscheiben
  • Einbettung von biologischen wie getrockneten Blüten
  • Nutzbeschichtung nachdem Farbchips oder unser Color Mica eingearbeitet wurde

Beschreibung und Einsatzgebiet, sowie Hinweise

  • zur Versiegelung von Natursteinoberflächen, Estrich, geglättetem Beton, rauhe Fliesenoberflächen, mineralische Untergründe.
  • verhaftet sehr gut mit unbehandeltem und gewaschenem (trocken!) Kiesel, Steinchen, Coloritquarz.
  • verwendbar für den Außen und Innenbereich auf saugendem Untergrund oder vorgrundierten Oberflächen
  • ein ordentlicher Systemaufbau und fester Untergrund ist natürlich Voraussetzung.
  • wir empfehlen immer den Einsatz einer Grundierung (z.B. Skfloor G6-60), bevor Sie beschichten.
  • bildet eine klare, klebfreie, hochglänzende Oberfläche bei schneller Aushärtung (klebefrei! schon nach 8 Stunden)

Beachten Sie vor allem bei Steinteppichen
Gleichmäßig verlegte Steinteppiche können wunderbar versiegelt werden. Sind jedoch flächige Unebenheiten vorhanden, die mit der Versiegelung ausgeglichen werden sollen, werden diese nach dem Aushärten deutlich wie Wasserpfützen sichtbar sein. Durch dünne Beschichtung mit einer Rolle treten diese Erscheinungen nicht auf.

Allgemeine Eigenschaften

  • elastische Versiegelungsfläche
  • schnelle Aushärtung (klebefrei! schon nach 8 Stunden)
  • transparent, glasklar und sehr gut UV-Stabil (vergilbt ggf. leicht im Außenbereich)
  • lösemittel- und füllstofffreies Harz
  • gute Chemiekalienbeständigkeit, glatt/hochglänzend aushärtend
  • hochwertige Oberfläche
  • transparent und emissionsarm

Wir empfehlen zur Verarbeitung

  • Bohrmaschinen- oder Akkurührer KRK 60 (bis ca 5kg ) KRK 80 (bis 15 kg) zur Vermischung von Harz und Härter
  • ggf. Atemschutzmaske, Handschuhe, Reinigungsmittel für Rührer und Werkzeug
  • Zum Auftragen eignet sich sehr gut unsere Beschichtungswalze in 18 cm Breite oder bei dickeren Beschichtungen die Aluminium Beschichtungswalze - führen wir in zwei Größen aus stabilen Aluminium
Alle Artikel erhalten Sie in unserem Shop - Werkzeuge und Zubehör

Verarbeitungsmengen und -hinweise

Je nach Oberflächenstruktur und ggf. Saugfähigkeit des Steins benötigen Sie je m² ca. 0,3 bis 0,5 kg (dünner Anstrich mit ca. 0,3 - 0,5 mm Schichtstärke).
Zur Vorbereitung des Untergrunds empfehlen wir eine Grundierung, z. B. unsere klare Epoxidharzgrundierung SKfloor G6-60.

Mischungsverhältnis (Gewicht): Harz 100 - Härter 55

Topfzeit (Verarbeitungszeit) ca. 30 Minuten bei 20°C
Verarbeitungstemperatur 18° C bis 25° C (bei wärmeren Temperaturen verkürzt sich die Verarbeitungszeit)
Überarbeitbar nach ca. 8 bis 12 Std. (20°C)
Härtungsdauer ca. 24 Std. bei 20°C
Klebfrei und leicht belastbar ca. 8 bis 24 Std. (je nach Raumtemperatur und Schichtstärke - ggf. auch schon nach 6 Stunden)
Endfestigkeit 7 Tage bei 20°C
Lagerstabilität bei Lagertemperatur 5-25°C 9 bis 12 Monate (Beschreibung beachten!)

Ein Mischen von Teilmengen ist möglich. Die Mischtabelle ist zu beachten.
Eine genaue Dosierung und gründliches Vermengen von Harz und Härter ist unbedingt erforderlich.

Die zu versiegelnde Oberfläche muss trocken, sauber sowie fett- und lösemittelfrei sein.
Für Versiegelungen von Epoxidharz- oder Polyurethanböden muss die vorherige Applikation vollständig ausgehärtet sein. Der zu versiegelnde Untergrund soll für eine Versiegelung geeignet sein und gegen aufsteigendes Wasser oder entsprechende Wasser- und Witterungseinflüsse vorbehandelt sein. Bei einsprechend richtig verlegten Steinplatten, Steinteppichen und anderen Oberflächen ist dies gewährleistet. Bei "losen" Applikationen ist eine Vorbehandlung notwendig.

Harz und Härter der Versiegelung müssen gut durchmischt werden. Das Mischverhältnis ist entsprechend einzuhalten. Rühren Sie die beiden Komponenten mit einem elektrischen Rührwerk gut zusammen jedoch nur bei langsamer Drehzahl (max. 300 Umdrehungen p.m.) Die Versiegelung kann mit Pinsel oder entsprechenden Rollern aufgetragen werden. Auch eine Sprühapplikation ist möglich. Die Oberfläche kann frühestens nach 8-12 Stunden erneut überstrichen werden. Sollte jedoch ggf. spätestens nach 24 Stunden ein zweites Mal behandelt werden falls gewünscht.

Gelagerte Versiegelung muss ggf. gemischt / gerührt werden. Wir empfehlen bei einer Spachteltechnik maximale Schichtstärken von 2 bis 3 mm einzuhalten. Höhere Schichten erstellen Sie in mehrfacher Anwendung jedoch nicht in einem Versiegelungsschritt!

Beachten Sie die Verarbeitungsanleitung.

Wir liefern fertige Arbeitspakete

  • Harz - SKresin 3220
  • Härter - Epohard 3200
  • Verarbeitungsanleitung mit Sicherheitshinweisen

Gefahrenhinweise

zum Harz
  • H319 Verursacht schwere Augenreizung
  • H315 Verursacht Hautreizungen
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen
  • H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung
zum Härter
  • H302+H332 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Einatmen
  • H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden
  • H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen
  • H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung


Versandgewicht: 2,50 Kg
Artikelgewicht: 1,55 Kg
Inhalt: 1,55 kg

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.